Modernen Anbaumethoden zählen die Verwendung von Pestiziden und Insektiziden abzuwehren oder zu töten Erntezerstörende Insekten. Obwohl die Chemikalien sind gut für die Früchte, bleiben die Chemikalien auf das Erzeugnis, wenn es an die Verbraucher verkauft. Obwohl die Menschen wird empfohlen, immer waschen Obst und Gemüse in Wasser vor dem Genuss zu, wird Wasser allein in der Regel nicht entfernen Sie alle Spuren des Pestizids. Es gibt mehrere Schritte, die Verbraucher können jedoch geschehen, dass so viel von dem Insektizid und Pestizid wie möglich von ihren Produkten zu entfernen wird.

Anleitung

1 Ziehen Sie alle äußeren Blätter des grünen Obst und Gemüse, wie Salat und Kohl, mit den Fingern. Alle anderen Obst und Gemüse sollte mit einem Gemüseschäler oder einem Messer die Haut zu entfernen abgezogen werden kann. Nach Angaben der US National Library of Medicine, ein sicherer Weg, Pestizide und Insektizide Verbrauch zu vermeiden ist es, die äußeren Hüllen vom Erzeugnis zu entfernen.

2 Füllen Sie ein Waschbecken oder große Schüssel mit warmem Wasser. Gießen Sie 1/2 Tasse Salz und 1/2 Tasse Essig. Mischen Sie die Lösung gut mit einem Löffel, bis das Salz aufzulösen beginnt.

3 Legen Sie das Obst und Gemüse in die Schüssel oder Waschbecken und waschen Sie die Außenseiten der sie gründlich mit den Händen. Sie können auch einen Gemüse Schrubber, um die Außenseite der Produkte sowie zu waschen.

4 Spülen Sie die Obst und Gemüse in sauberem Leitungswasser und trocknen Sie sie ab mit einem Handtuch.