Vogelmilben sind kleine Lebewesen, die etwa 1/32 Zoll lang messen. Diese Schädlinge häufig befallen Geflügel und Wildvögeln. Sie können aber auch geben Häuser und beißen Menschen, wenn sie Zugang zu ihren üblichen Gastgeber nicht bekommen kann. Dies geschieht, wenn Vögel fallen aus ihren Nestern, sterben oder auf andere Weise zu verlassen ihre Nester. Vogelmilben keine Krankheiten übertragen, aber ihre Bisse verursachen Beschwerden und Hautreizungen. Sie können der Vogelmilben sicher und einfach mit einem Staubsauger zu entfernen.

Anleitung

1 Überprüfen Sie, ob Vogelmilben rund um das Haus. Auch wenn sie klein sind, kann man noch sie mit dem bloßen Auge. Sie erscheinen in der Regel als kleine Flecken, die in der Farbe von transluzent weiß auf rot und graubraun reichen. Die Farbe ändert sich je nachdem, ob sie vor kurzem hatte eine Blutmahlzeit.

2 Entfernen Sie alle Vogelmilben Sie mit einem Staubsauger zu sehen.

3 Entfernen Sie den Staubbeutel aus dem Staubsauger unmittelbar nach der Reinigung, um die Milben aus kriecht aus der Tasche zu verhindern.

4 Stellen Sie den Vakuumbeutel in der Tiefkühltruhe, um die Milben zu töten, denn allein Staubsaugen nicht die Milben zu töten.