mischastyle.com

Zylinder Lage auf einem 3,0 Liter V6 Ford-Flucht



Ford führte seine 3,0-Liter-V6-Motor im Jahr 1996 als Ersatz für den 3,8-Liter-V6. Mit zwei obenliegenden Nockenwellen, vier Ventile pro Zylinder, und Gusseisen-Zylinderlaufbuchsen in einem Aluminiumblock war dies Duratec-Motor anders als sein Vorgänger. Obwohl dieser Motor durch mehrere Generationen fortgeschritten ist, sind alle 3,0-Liter-V6-Motoren von Ford hergestellt mehr oder weniger austauschbar sind, mit nur geringen Schwankungen der Komponenten wie der Klopfsensor. Aufgrund der Konstruktion dieser Motoren werden die Zylinder alle auf einen Winkel von 60 Grad zueinander angeordnet, und zwar unabhängig von dem Jahr, in welchem ​​der Motor hergestellt.

Anleitung

1 Überprüfen Sie die Generierung des neuen Motors. Suchen Sie die Gussnummer auf dem Motorblock. Die Optionen sind: F5DE für Motoren zwischen 1996 und 1998 erbaut; XW4E für diejenigen, Baujahr 1999; und XW4E-BA für Motoren für die von 2000 bis 2004 erbaut Während dies hat keinen Einfluss auf die Platzierung der Zylinder, ist es wichtig, Ihre Geräte zu überprüfen.

2 Suchen Sie den linken Zylinderkopf Bank; diese Zylinder durch drei Nummern eins. Die Kopfanordnung enthält etwa acht Schrauben, und sollte an einem Sechzig-Grad-Winkel von der flachen Unterseite des Zylinderblockanordnung sein.

3 Suchen Sie die rechte Seite Zylinderkopf Bank; diese Zylinder durch sechs nummerierten vier. Diese Kopfeinheit sollte identisch mit dem linken Ufer des Zylinderköpfe aus, mit acht Schrauben. Auch sie sollten in einer sechzig Grad-Winkel von der flachen Unterseite des Zylinderblockanordnung sein.