Die verschiedenen Arten von Primula werden gewöhnlich als Primeln, obwohl die Gattung umfasst auch Pflanzen als Schlüsselblumen oder Primula veris bekannt, die ursprünglich aus Großbritannien sind. Die meisten Schlüsselblumen wachsen am besten in feuchtem, fruchtbarem Boden und schattigen Bedingungen.

Primula vulgaris

Diese Art wird im allgemeinen als die gemeinsame Kerze, welche Sie für die in Baumschulen Verkaufs überall finden werde betrachtet. Es ist eine kleine Pflanze mit vielen rosa, gelb oder lila Blüten, die leicht schattigen Bedingungen im Outdoor-Gärten und Töpfe auf Terrassen und Innenfensterbänke geeignet ist. Die gemeinsame Kerze führt auch in einer Vielzahl von Klimazonen.

Tibet-Primel

Diese Primula größer wird als die meisten anderen Arten. Er bevorzugt Halbschatten, die hilft es, große gelbe Blüten bilden sich auf 3 Meter hohen Stielen. Es ist robust und zuverlässig, nach der American Society Primrose.

Primula sinensis

Die meisten Menschen wachsen chinesische Primeln als einjährige, aber sie sind tatsächlich Ausschreibung Stauden. In Regionen, die milden Temperaturen im Winter zu erleben, werden sie überleben und beginnen wieder Blüte im Frühjahr. Allerdings wird Frost und Gefriertemperaturen zu töten.