Die Mayo-Klinik-Website berichtet, dass weiße Zunge ist durch eine Entzündung der Papillen auf der Oberfläche der Zunge verursacht. Weiße Zunge kann sehr unansehnlich sein und zu stark Mundgeruch. Allerdings, wenn Sie nicht in der Lage, das Problem mit einfachen Behandlungen beheben können, kann es ein Zeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein.

Ursachen für weiße Zunge



Die Mayo-Klinik-Website berichtet, dass es mehrere Ursachen für weiße Zunge, wie Rauchen, Dehydration und übermäßiger Mundatmung

Basisbehandlungen



Einige Behandlungen für diesen Zustand liegen auf der Hand und im Grunde nehmen gesunden Menschenverstand. Die Mayo Clinic Website meldet die folgenden Möglichkeiten, um sie zu heilen: • Trinken von viel Wasser • Bürsten Sie Ihre Zunge oft oder mit einem Zungenschaber • Raucherentwöhnung • Steigerung Ihrer Faser-Aufnahme Wenn diese grundlegenden Behandlungen nicht, dann arbeiten Sie benötigen, um Ihre Familie zu sehen Arzt oder Zahnarzt.

Medizinische Behandlung

Wenn Sie einen Fall der weiße Zunge, die nicht durch den Versuch, die oben genannten Behandlungen geheilt werden können, können Sie einen medizinischen Zustand. In einem Artikel auf der Website für Nutrition4Health, schreibt Dr. Seymour Gottlieb, dass Hefe-Infektionen oder orale Candidiasis kann auf der Zunge zu bilden und können Schmerzen und Brennen verursachen. Ihr Arzt oder Zahnarzt, müssen Sie bestimmen, ob Sie eine Hefe-Infektion, indem Sie einen Tupfer der Zunge. Wenn die Ursache für Ihre weiße Zunge ist eine Hefe-Infektion, wird Ihr Arzt ein Antipilzmedikament verschreiben wie Nystatin. Ihr Arzt kann auch vorschreiben, Vitamine und Veränderungen in der Ernährung.

Homöopathische Behandlung

Dr. Gottlieb auch sind einige homöopathische Behandlungen wie zB: • Traubenkernextrakt Traubenkernöl • • capricin Tee • homöopathische Candida silicea • Artemisia Diese Behandlungen können in einem lokalen Naturkost oder Vitamin Shop.

Veränderungen in der Ernährung



Laut Dr. Gottlieb, können Veränderungen in der Ernährung auch dazu beitragen, dieses Problem zu vermeiden. Die Website berichtet, dass die Vermeidung von Lebensmitteln wie zum Beispiel • Alkohol • Zucker • Mehl • raffiniert oder verarbeiteten Kohlenhydraten • alle Lebensmittel, die Hefen oder Schimmelpilze • Milch und Saft • fermentierte Lebensmittel • getrocknete Lebensmittel mit Heilung einer schweren Pilzinfektion zu helfen.