Viele erfahrene Fischer davon aus, dass die Fischerei von einem Kanu ist unmöglich, weil ein Kanu zu instabil und anfällig für Kippen. Kokons in einem starken Fisch oder richtig Gießen kann mehr als eine instabile Kanu Spitze sowie im Stehen im Boot. Aber es gibt ein paar verschiedene Kanu Zubehör entwickelt, um zur Stabilisierung ein Kanu. Die richtige Ausrüstung und zum Gewichtsverteilung macht auch einen großen Unterschied in der Stabilität einer Kanu.

Anleitung

1 Kaufen Sie ein Kanu Ausleger, der ein Gerät, das einen Schwimmer hält eine kurze Strecke von der Kanu die Seite, die ihm Stabilität. Einige Ausleger bieten genügend Stabilität im Stehen im Boot zu ermöglichen.

2 Richtig packen alle Getriebe im Kanu. Getriebe muss gleichmäßig im Boot nach Meinung von Experten an der Boundary Waters Canoe Area Website verteilt werden und so niedrig wie möglich gehalten.

3 Grenzwert plötzliche Bewegungen und schiefen. Plötzlich Rucken plötzlich oder zu einer Seite geneigt, während Kokons in einem großen Fisch leicht cantip über ein kleines Kanu.

4 Sitz alle Passagiere auf ausgewogene Positionen. Aufrechterhaltung der Stabilität erfordert Passagiere gleich weit entfernt von der Kanuzentrum zu sein. Nur eine Person sollte eine Angelschnur auf einmal gegossen, um zu vermeiden Kippen des Bootes.

5 Kaufen Sie eine Reihe von aufblasbaren Schwimmern. Wie in Paddler Magazin erläutert, sind diese kleinen, aufblasbaren Schläuchen, die zu beiden Seiten eines Kanus Riemen. Sie bieten Stabilität, ähnlich wie ein Ausleger, und ermöglicht es Ihnen, lehnen oder sich plötzlich zu bewegen, ohne zu kentern.