Der Zahnriemen im 1.8T Variante des Volkswagen Golf verwendet erfordert ein gewisses Maß an Spannung auf dem Band, um an Ort und Stelle gehalten werden. Die Zahnriemenspanner sorgt dafür, die richtige Menge an Spannung des Riemens ausgeübt. Dies verhindert, dass der Riemen von Seilspringen, Verrutschen oder springen aus der Bahn, von denen jeder kann zu schwerwiegenden Motorschäden führen. Der Riemenspanner sollte zugleich als Zahnriemen ersetzt werden.

Anleitung

1 Entfernen Sie die oberen und unteren Zahnriemenabdeckungen. Die obere Abdeckung wird durch Spannklammern befestigt, während die untere Abdeckung besteht aus zwei 10mm Bolzen, einem 5mm-Schraube und einer 6 mm Schraube gesichert. Entfernen Sie diese Schrauben mit einem Steckschlüssel und der entsprechenden Größe.

2 Drehen Sie die Kurbelwelle mit einem Sockel, bis die Nockenwellenmarke einer Linie mit dem oberen Totpunkt (TDC) Zündmarkierung am Ventildeckel. Markieren Sie den Zahnriemen Kante an der Nockenwelle und Kurbelwellen-Riemenscheibe mit White-Out.

3 Legen Sie eine 8mm-Inbusschlüssel in die Spannrolle. Drehen Sie die Spannrolle, um die Spannung auf den Riemen zu entlasten. Den Zahnriemen ohne entweder Kurbel- oder Nockenwelle Kettenrad stören vorsichtig entfernen.

4 Lösen Sie die beiden Schrauben und 10mm 13mm Schrauben Halten der Zahnriemenspanner an Ort und Stelle. Die Spannvorrichtung kann dann durch Lösen und Entfernen Sie die 14mm Schraube an Ort und Stelle hält es entfernt werden.