Der Bau einer Bank aus Papier nimmt wenig Zeit und Mühe. Eine Papierbank macht eine kostengünstige Neben einem Puppenhaus Möbel-Kollektion oder Sie können Spielszenen, die eine Nachbarschaft, einen Zoo oder ein Stadt-Einstellung zeigen einzurichten. Eine Papierbank arbeitet als Sitz für kleine Papierpuppen. Eine Bank aus Papier könnte der Beginn eines ganzen Raumes mit Papier erstellt werden. Um die Bank zu personifizieren, sollten Sie Einklebebuchpapier oder stabilem Karton. Beide Optionen bieten eine Vielzahl von Farben und Designs.

Anleitung

1 Schneiden Sie den Sitz aus dem Papier für die Bank durch das Messen eines Rechtecks ​​4 von 2 Zoll. Sie können ebenfalls zur besseren Sitz mit Karton gleicher Größe. Kleben Sie das Rechteck aus Pappe unter dem Papier für die Unterstützung.

2 Konstruieren Sie die Schenkel jeder Bank durch Ausschneiden von zwei Rechtecke der Größe von 1 Zoll von 4 Zoll. Legen Sie das Papier vertikal auf eine harte Oberfläche und mit einem Lineal zu messen, 1 Zoll von der Spitze jedes Rechtecks ​​und 1 Zoll von der Unterseite. Markieren Sie mit einem Bleistift.

3 Falten Sie das Papier an der Spitze jedes Rechtecks ​​nach unten zur Marke die Sie gerade gemacht. Klappen Sie diesen Abschnitt, und biegen Sie ihn nach hinten an der Falte. Sie sollten nun eine ähnliche Form wie die Zahl 7. Flip das Papier über haben und klappen Sie den unten bis zur Marke die Sie gemacht haben. Klappen Sie diesen Abschnitt und drücken Sie fest auf die Falte. Ihre Rechtecke sollte nun wie der Buchstabe Z suchen

4 Legen Sie Kleber auf der gefalteten Oberteil jedes Beins. Legen Sie die geklebt Abschnitt an beiden Seiten der Unterseite des Sitzes so die Falte an der Unterseite nach außen zeigt. Dieses Stück kann mit Pappe verstärkt werden. Abgeschnitten ein Stück Karton die gleiche Größe wie die Klappe und Kleber auf die Unterseite der Beine.