Schwefel, der 16. Element im Periodensystem und eine der häufigsten Elemente in der Erdkruste, war schon in der Antike bekannt Menschheit. Diese nichtmetallisches Element hat keinen Geruch oder Geschmack, sondern hat eine unverwechselbare gelbe Farbe und amorphe Kristallstruktur in seiner häufigsten elementarer Form. Schwefel hat viele industrielle Anwendungen heute wie in alten Zeiten, auch wenn diese Verwendungen haben sich geändert.

Schießpulver

Während Dienstprogramm Schwefel hat über die Jahrtausende verändert, einer Anwendung umfasst sowohl alter und neuer Zeit. Schwarzpulver erfordert Schwefel als einer seiner Bestandteile. Schwefel, Salpeter und Kohle bildete die ersten Versionen von Schießpulver; Chinesischen Alchemisten verwendet diese brennbaren Stoffes in Waffen und in einem Feuerwerk. Andere Zivilisationen Schießpulver fast ausschließlich als Waffe. Im 15. Jahrhundert, die Schwefel in Form von Schießpulver vorgesehen Kanonen auf See und an Land mit ihren Sprengkraft.

Reinigende Räucherstäbchen

Für den modernen Nase, brennenden Schwefel und Schwefelverbindungen hat einen unangenehmen Geruch. Am frühen Alchemisten, Schamanen und Priestern als diese starke und scharfe Aroma eine starke Kraft für den Antrieb die bösen Geister oder schlechte Luft. Roman Reinigungsrituale enthalten Räucherpatronen ein Gebäude oder persönliche Gegenstände mit dem Rauch von brennenden Schwefel. Um den starken Duft für empfindlichere Nasen zu versüßen, Priester Schwefel mit angenehmer Aromaten, wie Myrrhe oder getrocknete Kräuter mischen könnten.

Insektizid

Obwohl Schwefel Fähigkeit, böse Geister abzuwehren könnte schwer zu bestimmen sein, hält es seine Fähigkeit zu verjagen Insekten heute nützlich. Feuer und Schwefel in einem Heim angeblich fährt Mäuse, Kakerlaken und anderes Ungeziefer; Schwefelpulver in den Ecken eines Speisekammer gestreut angeblich hält sich innerhalb sicherer gelagert werden Futtersuche Kreaturen Lebensmittel. Zecken, Flöhe und Läuse mögen schwefelhaltige Verbindungen; für alte Menschen, die Komfort fehlte, wie fließendes Wasser und in der Maschine gewaschen Kleidung, Schwefelpulver ein Weg, um die Heimat dieser schmerzlichen Belästigungen zu befreien.

Medizin

Antiken und mittelalterlichen Ärzte gemacht häufige Verwendung von Schwefelpulver intern als Wurmmittel (Entwurmung Mittel) aufgenommen und als Mittel der Ausgleich der körpereigenen "Stimmungen". Als Schwefel brennt, mittelalterlichen Ärzte hielten es ein Choleriker Element, das phlegmatisch melancholisch oder Krankheiten zu neutralisieren würde. Die Menschen leiden einige negativen Auswirkungen von geringen Mengen an Schwefel, aber eine weitere gemeinsame alchemistische und medizinischen Inhaltsstoff, Quecksilber, hat weit mehr Schaden. Quicksilver oder Quecksilber als moderne Wissenschaftler wissen, wie viel Bedeutung wie Schwefel zu mittelalterlichen Ärzte statt. Zosimos von Panoplis behauptete, dass »Schwefel ist in der Tat der Vater und Quecksilber in der Tat die Mutter" der Alchemie und damit der Medizin.