Lebensräume der Welt um uns herum. Von den Pinguinen der Polarregionen zu den Evergreens der Nadelwälder, umfassen verschiedene Lebensräume der Erde eine große Auswahl an Pflanzen- und Tierarten. Studenten können wissenschaftliche Projekte machen Mini-Lebensräumen von der Grundlagen Haushalt und Handwerk Materialien erstellen. Diese Jugend-Größe Illustrierten der Regionen der Welt kann helfen, Kinder lernen über die Umwelt, Planetenwissenschaften, Ökologie und Biologie.

Die Wahl eines Habitat

Der erste Schritt zur Erstellung einer Mini-Lebensraum Schule Projektes ist es, eine geeignete Einstellung zu wählen. Verschiedenen Lebensräumen zur Auswahl sind die Tundra, Grasland, karge Wüstenregionen, üppige tropische Wälder, Meere und Süßwasserfeuchtgebiete. Ermutigen Sie die Schüler, um einen Lebensraum, der ihren spezifischen Interesse verbindet wählen. Zum Beispiel, wenn ein Student genießt eine Wissenschaft Lektion über Fisch und anderen Meerestieren, versuchen Sie einen Ozean Projekt. Nicht nur die wissenschaftlichen Verbindungen bleiben. Geschichte, Sozialkunde und sogar Kunstthemen können sich zu einem Lebensraum Bezeichnung zu verleihen. Binden Sie die Geschichte des amerikanischen Westens zu desertieren oder Grünland Lebensräume oder die Kunst der Inuit zu den Polarregionen.

Mini-Habitat Materialien

Lehrer können aus einer Vielzahl von Kunst und Handwerk Materialien auswählen, um eine Mini-Lebensraum-Projekt zu erstellen. Wählen, und wählen geeignete Produkte basierend auf dem Alter der Kinder in der Klasse, spezifischen Projektanforderungen, Display und Speicherbedarf und den Lebensräumen selbst. Einige Materialien, die für viele verschiedene Arten von Lebensraum Konstruktionen sein können, umfassen Pappe, Tonpapier, Tempera oder Acryl, dicke und dünne Borsten Pinsel, Klartrocken Schule Kleber, Buntstifte, Filzstifte und Knetmasse. Lehrer können auch den Studierenden die Möglichkeit, aus einer Auswahl von natürlichen Materialien wie Gras, Laub, Sand, Äste und Stöcke, Blumen oder Steine ​​/ Kiesel wählen. Darüber hinaus können ausgefallene oder metallischen Papiere, Watte / Watte, Folie, Zellophan, Garn, Band oder Seidenpapier Kinder zum Detail zu schaffen, wie eine Kunststrom, weichen Schnee oder ein leuchtendes Meer zu helfen.

Projektarten

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um ein Mini-Lebensraum zu gestalten, von der Schuhschachtel Dioramen topographische Modelle und mehr. Um den traditionellen Schuhkarton Diorama zu machen, fragen Sie die Schüler zu bringen oder zu sammeln alte Boxen wiederverwenden. Drehen Sie den Schuhkarton auf seiner langen Seite und mit einem Bleistift zu skizzieren eine malerische Landschaft Hintergrund auf dem Boden und Zargen. In ebenerdige Funktionen auf den Boden der Box. Versorgen die Studenten mit einer Vielzahl von Erde-Art Farben, wie braun, grün, blau und weiß, um die Landschaft zu malen. Füllen Sie das Projekt durch Kleben auf natürliche Materialien und / oder Tiere und Pflanzen Papier Popups. Ein weiteres Mini-Lebensraum Projekt Möglichkeit ist, eine topographische Lebensraum zu schaffen. Beginnen Sie mit einem flachen Stück Pappe und Aufbau der Landschaftsformen mit Knetmasse, Bau-Papier und Tissue-Papier. Für einen besonderen Effekt oder zusätzliche Haltbarkeit, verwenden Zeitung in Pappmaché oder Pflasterstreifen für Berg- und Hügel Lebensräume gedeckt.

Positionen im Zusammenhang mit einbeziehen

Es gibt mehrere wichtige Komponenten einem Lebensraum. Dazu gehören vor allem Tiere und Pflanzen. Die Schüler können Tiere aus Knetmasse oder Verbindung zu formen oder machen Papier popup Kreaturen, die an der Unterseite der Lebensraum aufgeklebt werden können. Fashion Pflanzen in der gleichen Weise oder verwenden Naturmaterialien zusammen mit Klartrockenkleber statt. Andere Punkte, die für den Lebensraum betrachten können Steine ​​oder Kiesel Felsbrocken, faux Wasserstraßen aus Papier oder blau Zellophan, Sand oder Erde / Schmutz gemacht sind.